Anfang Oktober riefen der Heimatverein und die Barntruper SPD zu einem Arbeitseinsatz auf dem Bolzplatz auf. Es wurde geschippt, geharkt und mit Schweiß und schwerem Gerät 14 Kubikmeter Erde verteilt. Die Kuhlen in der Mittle des Platzes und in den Toren sind aufgefüllt worden der Platz im Allgemeinen begradigt. Nachdem der neue Rasen eingesäht wurde, beendete man den Arbeitseinsatz mit kühlen Getränken, Bratwürsten und Steaks.

An dieser Stelle bedankt sich der Heimatverein für die Unterstützung der Barntruper SPD, die auch zahlreich an der Aktion teilgenommen hat. Ebenfalls möchte sich der Heimatverein bei der Familie Brand von Lindau und der Firma Drewes aus Barntrup für die Stellung von Gerätschaften bedanken!

Bolzplatz_Begradigung_3presse-1Bolzplatz_Begradigung_2